INTERCLUB TEAMS 2018

CAPTAINS

NLC HERREN 35+

Andres Klausner

076 416 20 12

andres.klausner@gmx.ch

Bodenacker 24

5619 Uezwil

 

3. LIGA HERREN AKTIV

Sven Goeggel

079 711 91 37

s_goeggel@gmx.ch

Jurastrasse 2A

5607 Hägglingen

2. LIGA HERREN 45+

Roland Polentarutti

056 624 41 65

roland.polentarutti@zuerich.ch

Alte Hägglingerstrasse 38

5605 Dottikon

1. LIGA HERREN 45+

Kurt Moser

079 611 65 34

kurt.moser@huelsenfabrik.ch

Strossacherweg 23

5503 Schafisheim

2. LIGA DAMEN AKTIV

Angela Nef

079 636 10 80

angela.nef@bluewin.ch

Zentralstrasse 20b

5610 Wohlen

SURANJA-CUP MANNSCHAFT

Ute Kolb

056 624 18 24

ute.kolb@gmx.ch

Lindenbergstrasse 2

5605 Dottikon

3. LIGA HERREN 2

Rolf Bühler

076 588 80 61

rolfbuehler@yahoo.de

Chilrain 1

5607 Hägglingen

45+ 2L Herren 2

Richard Unger

079 710 40 84

richi.unger@sunrise.ch

Eichholzstrasse 4

5622 Waltenschwil

40+ 3L Damen

Ruth Suter

076 675 11 94

r.suter-buchs@bluewin.ch

Bifang 4

5604 Hendschiken

Die Glorreichen 7: Marcel, Diego, Thomas, Stefan, Damian, Andres, Brian

 

INTERCLUB - DIE GLORREICHEN 7

 

 

Interclub 1. Liga ü35 in der finalen Aufstiegsrunde

 

Es ist Samstag, 17. Juni 2017 und Finaltag auf dem Tennisgelände des TC Dottikon. Die Protagonisten: Die 1. Liga-Mannschaft ü35 spielt gegen den TC Lawn aus der Stadt Bern um den Aufstieg in die NLC. Ausgetragen werden 6 Einzelpartien und 3 Doppelspiele. Gewinnt eine der beiden Mannschaften mindestens 5 Begegnungen, ist der Aufstieg in die höhere Liga vollbracht.

 

Die Rackethelden

 

Ähnlich den Revolverhelden aus den Westernfilmen stehen sich die Rackethelden in den Einzelpartien gegenüber. Der leichte Sandstaub und der Sommerhimmel umhüllen die Szenerie in eine würdige Kulisse. Die Cracks schenken sich nichts, Service-Asse, Grundlinien-Duelle, Stoppbälle und Volleys beherrschen das Bild auf den drei Plätzen. Die Spieler schwitzen, werden frenetisch unterstützt durch das zahlreiche Publikum, das quasi den siebten Mann stellt. Das letzte Einzel geht in einem ausgeglichenen Spiel an Stefan Staubli vom TC Dottikon und Dottikon führt mit 4:2 Siegen. Ist dieser Sieg wegweisend, fragen sich die Spieler wie auch die Fans…

 

Die Duos im Duell

 

Die Gesichter sind angespannt, es wird vorwiegend geflüstert, die Teams entscheiden sich für die Zusammensetzung der je 3 Duos für die Doppelpartien. Und los geht’s unter brütender Sonne… Hin und her flitzt der Ball, alle Spieler sind am körperlichen und spielerischen Limit. Die drei Begegnungen stehen auf der Kippe, es ist jeder Ausgang möglich. Die Luft ist nicht nur aufgrund der sommerlichen Temperaturen schneidig dick. Sowohl die Nerven der Spieler wie auch der Fans liegen nahezu blank. Und jetzt ein Aufschrei, Jubel und tosender Applaus: Dottikon gewinnt ein Doppel und ist aufgestiegen!!!! Welch eine Freude, welch ein Stolz und die Spieler lassen sich richtig feiern. Werte Leser, genau an dieser Stelle soll der Bericht aufhören, lassen wir die Aufsteiger ausgelassen Party zelebrieren!! Prost und herzliche Gratulation dem Sieger!